TSV will attraktiven und erfolgreichen Fußball spielen

Der “Spielermix“ aus jungen und erfahrenen Spielern um das Trainergespann Kai Ranke und Christoph Weidenhausen inklusive der erstklassigen Betreuung durch Wilhelm Ponath hat sich ausgezahlt. So geht die 1. Mannschaft des TSV Michelbach personell fast unverändert in die kommende Saison 2019/2020.Bis auf Justin Gries, der die Mannschaft in Richtung Niederweimar verlassen hat, bleibt dem TSV die “Meisterelf“ aus der Kreisoberliga Marburg/Gießen 18/19 erhalten. Das gesteckte Ziel lautet zunächst “Klassenerhalt“!

Die Macher vom TSV haben den Spielerkader in etlichen Positionen personell gezielt verstärkt und hoffen so, in der wesentlich stärkeren Gruppenliga ordentlich mitspielen zu können, Alternativen zu haben und auch z.B. verletzungsbedingte Ausfälle gut kompensieren zu können.
"Trotz Meisterschaftstitel ist natürlich keine Zeit, sich auf erzielten “Lorbeeren“ auszuruhen", lässt das Trainer-Team wissen, "in der wesentlich stärkeren Gruppenliga geht es anders zur Sache. Trotzdem wollen wir uns auch dort ordentlich verkaufen!"

So hat der TSV Michelbach für die neue Saison nachfolgende Neuzugänge verpflichtet:

André Berger (SF/BG Marburg), Nico Fleischhammel (SV Bauerbach), Habib Ghafury (BSF Richtsberg), Daniel Sima (FSV Schröck), Oguzhan Sölyemez (BSF Richtsberg), Hakan Keskin (TSV Amöneburg) und Torjäger Andreas Schoch (VfL Biedenkopf).

Das hervorragende Resultat der Saison 18/19 ermutigt den TSV Michelbach seinen angestrebten Kurs beizubehalten und den eigeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen. So ist das Ziel der Trainer und das des Vorstandes: die Mannschaft sportlich weiterzuentwickeln, wo immer es machbar ist attraktive und spannende Partien abzuliefern, in der eingeschlagenen Erfolgsspur zu bleiben und alle fußball-interessierte Michelbacher/innen samt Umfeld weiterhin zu begeistern.

Das vor der Runde ausgegebene Ziel, in der Gruppenliga „ordentlich mitspielen“ zu wollen, hat sich bis zum jetzigen Spieltag hin vollends erfüllt. Es kann jetzt schon gesagt werden, dass diese Saison eine Spannende werden wird, denn die Ausgeglichenheit der Liga (jeder schlägt jeden und die Tagesform entscheidet über Sieg oder Niederlage) ist klar erkennbar.

Insofern kann man schon jetzt orakeln, dass die Frage der Meisterschaft oder die des Abstiegs bis zum Saisonende hin spannend bleiben werden; ein Grund mehr für die Zuschauer ALLER Vereine ihren Verein in sportlicher Weise zu unterstützen.

Leider ist es im Sport so, dass Verletzungen geschehen, so wünschen wir Niklas "Kiko" Köhler Riss dreier Bänder (Tossy III Luxation) in der Schulter eine schnelle und möglichst schmerzfreie Genesung.

Ein Wort noch zu den Schiedsrichtern: Wir würden uns sehr wünschen, dass den Unparteiischen, gerade im Amateurfußball, mehr Respekt gezollt wird. Kein Schiedsrichter macht absichtlich Fehler oder benachteiligt vorsätzlich einen Verein. Also Hirn einschalten bevor losgeblökt wird…

Der TSV Michelbach zählt auch in der Saison 19/20 auf die lautstarke und faire Unterstützung zahlreicher Fußballfans aus Michelbach und um Michelbach herum, darüber hinaus selbstverständlich einen fairen Umgang mit unserem sportlichen Gegenüber und deren Anhang.

Wir sehen uns!

Christoph Weidenhausen, Trainer
Tel 0163 / 2946166
Kai Ranke, Trainer
Tel 0176 / 47755621